U-Bahnbaustelle wird kleiner

Mitte. Das Nikolaiviertel ist wieder besser zu erreichen. Weitere seit Jahren für die U5-Baustelle beschlagnahmten Flächen am Marx-Engels-Forum wurden jetzt von den Baufirmen wieder an den Bezirk übergeben. Die Schweizer Baufirma Implenia hatte bereits den Spreeuferweg zwischen Rathausstraße und Unter den Linden wiederhergestellt, jetzt sind weitere 3000 Quadratmeter für eine direkte Verbindung zwischen Rathausstraße und Unter den Linden dazugekommen. Implenia hat im Auftrag der BVG die Gleiswechselanlage, den Rohbau der zwei neuen U-Bahnhöfe Museumsinsel und Unter den Linden sowie die zwei jeweils 1600 Meter langen U-Bahntunnel gebaut. DJ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.