Abgeordnete lesen Märchen

Berlin: Abgeordnetenhaus | Mitte. Der Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses, Ralf Wieland (SPD), und seine Vizepräsidentinnen Cornelia Seibeld (CDU) und Manuela Schmidt (Die Linke) lesen in diesem Jahr im Abgeordnetenhaus Schülern Märchen vor. Der monatlich stattfindende „Märchenfreitag“ findet in Kooperation mit dem Verein Märchenland statt. Den Anfang der einstündigen Lesung machte am 23. März Parlamentspräsident Ralf Wieland. Nach der Lesung beantwortete er Fragen der Kinder und sprach mit ihnen über sein Leben in der Politik. Im Anschluss an die Lesungen gibt es immer eine Führung durch das Parlament. Lehrer können sich mit ihren Schulklassen für die Märchenstunden bei Märchenland unter 34 70 94 79 oder per E-Mai an gautin@maerchenland-ev.de anmelden. Die nächsten Märchenfreitage sind am 27. April mit Cornelia Seibeld (10 Uhr in der Wandelhalle), am 18. Mai mit Manuela Schmidt (10 Uhr im Festsaal), am 8. Juni mit Ralf Wieland (10 Uhr im Festsaal), am 14. September mit Manuela Schmidt (10 Uhr im Festsaal) und am 5. Oktober mit Cornelia Seibeld (10 Uhr im Festsaal). Im November finden wieder die Berliner Märchentage mit Hunderten weiteren Veranstaltungen – auch im Berliner Abgeordnetenhaus – statt. DJ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.