Ehrung für Bioprofessorin

Mitte. Die Humboldt-Universität (HU) hat die Systembiologin Edda Klipp mit der Caroline von Humboldt-Professur ausgezeichnet. Die Namensprofessur, die zum vierten Mal verliehen wurde, ist mit 80.000 Euro dotiert. Mit der Caroline-von-Humboldt-Professur werden im Rahmen der Exzellenzinitiative Wissenschaftler der HU mit internationalem Ruf geehrt, die sich auch für die Nachwuchs- und Frauenförderung einsetzen. Edda Klipp ist seit 2008 Professorin für Theoretische Biophysik am HU-Institut für Biologie. Sie entwickelt mathematische Modelle, mit deren Hilfe die Vorgänge in Zellen unterschiedlicher Organismen untersucht werden können. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.