Schulausschuss tagt im BVV-Saal

Berlin: Rathaus Mitte | Tiergarten. Auf der nächsten Sitzung des Ausschusses für Schule stehen Themen aus Tiergarten und Moabit im Mittelpunkt. Am 12. Februar ab 17.30 Uhr beschäftigen sich die Verordneten mit der Bürgerbeteiligung in Sachen Bremer Straße 10. Die dortige Jugendverkehrsschule weicht womöglich Wohnungen. Eng verknüpft mit diesem im Kiez diskutierten Thema ist das Konzept für die sogenannte Mobilitätserziehung im Bezirk Mitte, das im Hause von Schulstadträtin Sabine Smentek (SPD) erarbeitet wurde. Es steht ebenfalls auf der Tageordnung. Diskutieren wollen die Ausschussmitglieder zudem über die Ankündigung Sabine Smenteks, die Carl-Bolle-Grundschule in eine Gemeinschaftsschule umzuwandeln. Was die Pläne für die Allegro-Grundschule betrifft - Einrichtung einer Kita, Angebote für die Musikschule - wollen die schulischen Gremien und die Verordneten mitreden. Der Ausschuss kommt im BVV-Saal im Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, zusammen.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.