Umsonst ins Museum

Berlin: Märkisches Museum | Mitte. Der Besuch des Märkischen Museums ist bis zur Eröffnung der neuen Dauerausstellung am 10. Juni kostenfrei. Eine gute Gelegenheit, das imposante Gebäude Am Köllnischen Park 5 zu erkunden. Weil derzeit die Berlin-Ausstellung komplett überarbeitet wird, sind zahlreiche Räume nicht zugänglich. Deshalb nimmt das Stadtmuseum keinen Eintritt. Besucher können aber kostenlos die Proberäume kennenlernen, das Kaiserpanorama entdecken oder den Zunftsaal, die Waffenhalle und die Gotische Kapelle besichtigen. Ab April gibt es zudem die neue Sonderausstellung Bizim Berlin 89/90 zu sehen. Ab dem 10. Juni wird das Stadtmuseum auf zwei Etagen völlig neue Wege ausprobieren, Berlin-Geschichte zu erzählen: In 45 bis 60 Minuten erschließt das erste Obergeschoss leicht verständlich und unterhaltsam Berlins Werden und Wesen. Das zweite Obergeschoss bietet als Vertiefungsebene größere Zusammenhänge sowie Raum zum Ausruhen und Verweilen. DJ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.