Auto erfasst Fußgängerin

Mitte. Dramatischer Unfall auf der Friedrichstraße. Ein Notarztwagen der Feuerwehr, der am 16. August um 12 Uhr mit Blaulicht und Martinshorn auf der Friedrichstraße Richtung Leipziger Straße unterwegs war, ist auf der Kreuzung Mohrenstraße mit einem von links kommenden Auto zusammengestoßen. Durch die Wucht wurde das Auto auf die Mittelinsel geschleudert, auf der sich der U-Bahneingang Stadtmitte befindet. Eine 62-jährige Frau wurde vom Heck des Pkw getroffen und ans Geländer des U-Bahneingangs gequetscht. Ihr 56-jähriger Mann, der neben seiner Frau gestanden hatte, blieb unverletzt. Die Frau erlag kurze Zeit später im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. DJ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.