Blutiger Streit in Cocktailbar

Mitte. Schwere Verletzungen erlitt ein junger Mann in der Nacht zum 1. Juli. Nach bisherigen Erkenntnissen soll dieser in einer Cocktailbar in der Alexanderstraße gegen 4.20 Uhr mit einem älteren Herrn in Streit geraten sein. Beide haben sich gegenseitig des Diebstahls bezichtigt. Im Zuge der Beschuldigungen hat der Ältere den Jüngeren mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Weitere Verletzungen sollen mit einem abgebrochenen Flaschenhals zustande gekommen sein, heißt es. Polizisten nahmen den mutmaßlichen Angreifer fest. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von rund 1,9 Promille. Der Verletzte wurde mit diversen Prellungen und einer schweren Schnittverletzung im Gesicht ins Krankenhaus gebracht. m.k
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.