Heli landet auf dem Alex

Rettungshubschrauber auf dem Alexanderlatz. (Foto: Dirk Jericho)
Mitte. Der Rettungshubschrauber Christoph 31 musste am 10. März gegen 13 Uhr auf dem Alexanderplatz landen. Der Notarzt musste eingeflogen werden, weil jemand beim Einkaufen starke Brustschmerzen hatte und es Verdacht auf einen Herzinfarkt gab. Dies hat sich jedoch nicht bestätigt. Der Notarzt flog nach einer halben Stunde ohne Patienten wieder davon.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.