Kioskräuber gesucht

Mitte. Die Polizei fahndet acht Monate nach einem brutalen Raubüberfall auf den Bahn-Kiosk am Nordbahnhof mit einem Phantombild nach den Tätern. Zwei maskierte Männer hatten am 15. September gegen 22 Uhr den ServiceStore der Deutschen Bahn überfallen und die 26-jährige Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe und einer Machete bedroht. Sie konnten mit den Tageseinnahmen sowie Zigaretten flüchten. Die Kriminalpolizei nimmt Hinweise unter 46 64 94 41 13 entgegen. Man kann sich auch bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.