Polizei startet Präventionsaktion rund ums Fahrrad

Mitte. Die Polizeidirektion 3 startet am 7. April direkt am Hauptbahnhof ihr Programm "PruF - Prävention rund ums Fahrrad". Unter dem Motto "Schütz dich und dein Rad" informieren Polizisten an diesem Tag von 14 bis 17 Uhr zu Diebstahlschutz und Verkehrssicherheit.

Immer mehr Berliner legen ihre Wege mit dem Rad zurück. Doch mehr Fahrradverkehr in der Innenstadt bedeutet auch mehr Unfälle und mehr Fahrraddiebstähle. Häufig liegt es an fehlender oder ungenügender Sicherung der Drahtesel. Zu den Hauptursachen von Unfällen gehören laut Polizei fehlende Rücksichtnahme gegenüber schwächeren Verkehrsteilnehmern und falsches Verhalten der Radfahrer.

Mit ihrer Aktion, die bis Ende Oktober läuft, will die Polizei Fahrräder codieren und kontrollieren sowie Auto- und Radfahrer informieren. Außerdem werden die Polizisten Pendler an Bahnhöfen, Schüler und Studenten sowie Besucher von Bädern zum Diebstahlsschutz umfassend beraten, Faltblätter verteilen und Plakate in öffentlichen Gebäuden, Schulen, Behörden und Betrieben aushängen.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.