Straftäter wiedererkannt

Mitte. Bundespolizisten haben am Dienstag, 25. Oktober, einen Mann wiedererkannt, der wenige Tage zuvor einen Raub begangen hatte.

Am 20. Oktober hatten zwei Männer vor dem Hauptbahnhof einen Wohnungslosen ausgeraubt. Sie stießen den 21-Jährigen zu Boden und stahlen seine Geldbörse mit Bargeld. Alarmierte Bundespolizisten konnten einen der Täter, einen 30-Jährigen, in unmittelbarer Nähe festnehmen, seinem Komplizen gelang die Flucht. Eine Woche später erkannten die Beamten den Räuber wieder. Der 34-Jährige wurde vorläufig festgenommen. KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.