Der perfekte Aufguss

Bei einem Saunaaufguss wird klares, mit Duftstoffen versetztes Wasser direkt auf die heißen Steine des Saunaofens gegossen. Der Saunameister oder ein Gast verteilt den aufsteigenden Wasserdampf mit einem Wedeltuch gleichmäßig im Raum. Aufgüsse führen zu einem zusätzlichen, kräftigen Hitzereiz. Sie sollten daher nicht übertrieben werden, rät der Deutsche Sauna-Bund. Wichtig sei, dass nicht zu lang und zu viel Wasser aufgegossen wird. Tipps zum richtigen Saunabaden unter http://dpaq.de/i5NsO.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden