Die weiße Bluse

Der Klassiker neu aufgelegt: Die weiße Bluse zur schwarzen Stoffhose muss nicht bieder wirken - ein tiefer Ausschnitt schafft das. (Foto: Mango)

Die weiße Bluse ist eine Allzweckwaffe im Schrank der Frau: Sie ist das Teil für alle Situationen.

Leger wirkt eine weite Bluse zur Chino, wie etwa Boss Orange zeigt. Mädchenhaft wirkt die Kombination von Cinque zu einem kurzen Rock. Zum langen Rock mit hoher Taille, wie Comma zeigt, wirkt das weiblich. Mango lässt die Anzughose zur sehr weit ausgeschnittenen Bluse zum Abendoutfit werden.Idealerweise hat Frau zwei Modelle im Schrank, empfiehlt Stilberaterin Silke Gerloff. Ein ungewöhnlicheres Modell, etwa eine Wickelbluse für Frauen mit viel Oberweite oder eine Smokingbluse mit Nahtverarbeitungen an der Vorderseite für weniger kurvige Frauen. Daneben: "Ein schlichtes Modell mit etwas höherem Kragen, schönen Knöpfen und hohen Manschetten, tailliert und unten mit einem Nodensaum zum Drinnen- und Draußentragen geeignet."

Schlanke Frauen mit weniger Brustumfang und einem langen Hals sollten eine bis zum Kragen durchgehende Knopfleiste wählen. Frauen mit großer Oberweite und einem kurzen Hals sollten auf eine Knopfleiste achten, die im V-Ausschnitt endet, sagt Gerloff.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden