Entspannt joggen

Auch Menschen mit Rückenbeschwerden können joggen gehen, wenn sie auf die richtige Körperhaltung achten. Die Arme sollten immer locker am Körper anliegen, der Oberkörper wird leicht nach vorn geneigt, erläutert die bundesweite Präventionskampagne „Denk an mich. Dein Rücken“. Daneben wichtig ist ein gutes Paar Laufschuhe, bei deren Auswahl sich Freizeitsportler am besten im Sportfachgeschäft gründlich beraten lassen. Vor dem Trainingsbeginn einen Arzt zurate ziehen sollten diejenigen, die ganz akut Kreuzschmerzen haben oder schwere Rückenbeschwerden wie einen Bandscheibenvorfall hatten.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.