Gute Snacks halten fit

Mit der richtigen Essenswahl und der gepackten Sporttasche neben dem Schreibtisch schaffen es Berufstätige besser, sich nach der Arbeit noch zum Sport aufzuraffen. Darauf weist Stefan Lux von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement hin. Süßigkeiten sollten am Arbeitsplatz tabu sein, Obst- und Gemüsesnacks dagegen die Regel. Früchte wie Mango, Kiwi, Wassermelone mit hohem Vitamin- und Wassergehalt sind mit Joghurt vermischt ein guter, nicht zu kalorienreicher Energielieferant. Auch Radieschen, Kohlrabi in Würfeln, Paprikastreifen, Gurkenscheiben oder Cocktailtomaten bieten sich an.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.