Hände öfters eincremen

Das Rezept für länger jung wirkende Hände heißt cremen – und zwar mit feuchtigkeitsspendenden und rückfettenden Produkten. Denn reife Haut neigt zu Trockenheit – gerade an den Händen, wo sie durch Witterung und Hausarbeiten strapaziert wird, erklärt der Berufsverband der Deutschen Dermatologen in Berlin. Ein Ölbad oder eine Pflegepackung, die über Nacht einwirkt, versorgen besonders strapazierte Haut mit Pflegestoffen und Feuchtigkeit. Die Hände müssen zudem gut vor Sonneneinstrahlung geschützt werden. Wichtig ist außerdem: Gepflegte Fingernägel tragen dazu bei, die Hände jünger wirken zu lassen.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.