Mandelöl für spröde Nägel

Wer viel mit Wasser und Haushaltsreinigern hantiert und dabei nicht regelmäßig schützende Handschuhe trägt, bekommt schnell brüchige und spröde Nägel. Ein Bad in lauwarmem Mandel- oder Olivenöl pflegt die angegriffenen Finger. Auch regelmäßiges Eincremen und eine Massage mit speziellem Nagelöl machen die Nägel widerstandsfähiger, erläutert der Berufsverband der Deutschen Dermatologen. Außerdem empfiehlt sich der Verzicht auf lösungsmittelhaltige Nagellackentferner, denn auch er kann die Nägel austrocknen.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden