Mehr Platz in Wanderschuhen

Während einer Wandertour schwellen die Füße immer etwas an. Deshalb kaufen Wanderer ihre Bergschuhe am besten eine Nummer zu groß. Das sei auch deshalb bequemer, weil sie oft dicke Socken tragen. Darauf weist Brigitte Hendel vom TÜV Rheinland hin. Die richtige Größe findet man so: Die Innensohle aus dem Schuh nehmen und sich daraufstellen. Ist vorne noch ein Zentimeter Platz, passe der Schuh optimal, erläutert die Expertin für Sportausrüstungen. Auch die Kleidung sollte großzügig geschnitten sein. Denn Wanderer tragen gerne mehrere Schichten übereinander, um auf Witterungsänderungen reagieren zu können. Hendel rät von Stücken aus Baumwolle ab, da sie Feuchtigkeit speichern. Besser sei atmungsaktive Funktionskleidung.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.