Nagellack im Fläschchen

Nagellack wird zähflüssig, wenn er an die Luft gelangt. Daher sollten Frauen das Fläschchen nach Gebrauch immer richtig verschließen, sonst lässt sich der Nagellack beim nächsten Mal nicht mehr gut auftragen. Darauf weist das Portal Haut.de hin, das mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie kooperiert. Kurzzeitig hilft es, etwas Nagellackentferner beizumischen. Allerdings kann sich dadurch Struktur, Konsistenz und Deckkraft des Lacks verändern. Ein spezielles Verdünnungsmittel ist besser, aber auch das wirkt nur kurzfristig, hat sich der Lack einmal verfestigt.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.