Neon sparsam einsetzen

Es sollten nie zu große Teile eines Outfits neonfarben sein. "Es ist derzeit ein Modethema, aber großflächig kann Neonfarben wirklich niemand tragen", sagt die Modeberaterin Ines Meyrose aus Hamburg, Mitglied im Interessenverband deutscher Farb- und Stilberater. "Fürs Joggen ist das super. Beim Skifahren - denn dann findet man einen im Schnee - auch super. Aber nicht im Alltag." Die Modeexpertin empfiehlt, die Farben in kleinen Dosen einzusetzen: "Toll sieht ein dunkelblaues T-Shirt mit Streifen aus - alle fünf Zentimeter etwas Neonfarbenes."
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.