Nicht mit leerem Magen joggen

Ausdauer und möglichst regelmäßige körperliche Aktivität sind das A und O, wenn Sport beim Abnehmen helfen soll. Darauf weist Prof. Winfried Banzer von der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) hin. Morgendliches Ausdauertraining auf leeren Magen ist allerdings nicht sinnvoll. Ein nüchterner Sportler könne nicht mit voller Intensität trainieren und verbrauche daher weniger Energie als nach einer kohlenhydratreichen Mahlzeit. Außerdem laufe er Gefahr, zu unterzuckern.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.