Rundliches Gesicht: Schmaler schminken mit Face Sculpting

Make-up kann alles. Sogar ein rundliches Gesicht schmaler und konturenreicher schminken. Das gelingt mit einer Technik namens Face Sculpting.

"Wichtig ist, die Konturen des Gesichts mit bestimmten Techniken, etwa einem Highlighter und einem Bronzer, zu beeinflussen", erläutert der Visagist Michael Hannemann aus Bremen.

Los geht es aber zunächst mit der richtigen Foundation. Sie muss den gleichen Farbton wie die Haut haben und möglichst gleichmäßig verteilt werden. Anschließend kommen die hellen Akzente. Hannemann trägt sie punktuell unter die Augen auf – aber nicht auf den Wangenknochen. Den möchte man nämlich nicht zu stark betonen, erklärt er.

Stattdessen kommt unterhalb der Wangenknochen ein Bronzer zum Einsatz. Er muss etwas dunkler als die Foundation sein. Damit modelliert man die Gesichtsform. Auch an den Schläfen schminkt Hannemann das Gesicht etwas dunkler: "Dadurch habe ich nachher eine schöne Herzform."

Beim Auftragen des Bronzers gilt es aber, vorsichtig zu sein: Auf der Wange darf man ihn nicht aufsetzen und nach hinten ziehen, sondern man schminkt stattdessen vom Ohrwinkel nach vorne weg, beschreibt Hannemann. Dafür benutzt man einen Pinsel, danach verreibt man den Bronzer noch etwas mit der Hand.

Zum Formen des Gesichts kann auch gehören, die Nase mit Schminke zu modellieren. "Je eckiger sie wirkt, desto kantiger wirkt das ganze Gesicht", so der Visagist. Dafür kommt der Highlighter auf den Nasenrücken, der dunklere Bronzer auf die Nasenflügel. mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.