Schuhe mit breiten Absätzen

Manchmal steht einem die gerade angesagte Mode nicht. Für Frauen mit großen Füßen und schmalen Beinen ist der Trend zu Schuhmodellen mit klobigen Blockabsätzen zum Beispiel schwierig. Oft wirken die Schuhe wie ein Klotz am Bein. "Aber es müssen ja nicht die zehn Zentimeter breiten Absätze sein, sieben reichen ja auch", findet Stylistin Dagmar Dobrofsky aus Berlin. Den Stil solle man einfach gemäßigt umsetzen. Die klobigen Schuhe und Stiefeletten orientieren sich am Urban Style der 1990er Jahre und seien für junge Frauen geeignet. Eine Alternative sind auch angesagte Sneaker. Aber wer sich für sportliche Modelle entscheidet, sollte sich nicht zu einem schlurfenden Gang verleiten lassen. "Das wirkt dann unelegant", sagt Dobrofsky. mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.