Stocklänge bemessen

Damit Nordic Walking ein effektives Training ist, müssen die Stöcke zum Sportler passen. Darauf weist Elisabeth Graser von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement hin. Die richtige Stocklänge wird mit der Formel 0,65 oder 0,7 mal Körperlänge ermittelt. Beim Gehen schwingen die Arme auf natürliche Weise mit, indem der rechte Arm zusammen mit dem linken Bein nach vorne genommen wird und Stock und Fuß zeitgleich den Boden berühren. Spiegelbildlich läuft die Bewegung dann auf der anderen Seite ab. Graser weist darauf hin, dass beim Stockeinsatz der Oberarm mitschwingen und das Schultergelenk bewegt werden muss.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.