Überlastungen vermeiden

Durch Schmerzen signalisiert der Körper die Gefahr oder schon das Eintreten von Überlastungen. Freizeitsportler sollten es daher nicht übertreiben und ein gesundes Mittelmaß an Belastung und Härte wählen. "Bei Profisportlern wird ein gewisses Maß an Schmerzen meist akzeptiert, doch sie erhalten auch Millionengehälter - und der Hobbysportler nicht", warnt Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln. Überlastungen seien die erste Form der Verletzung und sollten daher tunlichst vermieden werden.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden