Ungesüßte Getreidedrinks

Als ungesüßt beworbene Drinks aus Hafer und Reis enthalten oft viel Zucker, ohne dass dieser extra zugesetzt wird. Das hängt der Verbraucherzentrale Hessen zufolge damit zusammen, dass sich der natürliche Zuckergehalt von Hafer und Reis bei der Herstellung manchmal drastisch erhöht. Das geschehe durch den Zusatz von Enzymen, die die Getreidestärke zu Zucker aufspalten. Wollen Verbraucher einen möglichst neutralen Geschmack, sollten sie den Zuckergehalt in der Nährwertkennzeichnung auf den Produkten miteinander vergleichen.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden