Von oben nach unten stilvoll: Diese Basics sollte man haben

Die Mode bringt jedes Jahr unzählige neue Trends und Teile hervor, die man im Schrank haben sollte. Was darin aber wirklich vorhanden sein muss, sind ein paar sogenannte Basics.

Gemeint sind Kleidungsstücke, die man jeden Tag tragen und mit allerlei anderen Stücken kombinieren kann. Und die zeitlos sind. Stylistin Dagmar Dobrofsky aus Berlin hat eine Liste:

 • Frauen: "Frauen haben generell sehr viele Möglichkeiten zu kombinieren und zu dekorieren, deshalb gibt es nur ein paar Basics", erklärt Dobrofsky. Für die Stylistin sollten Frauen etwa einen Kaschmirpulli, ein Tageskleid, ein kleines Schwarzes, eine weiße Bluse und einen Blazer besitzen. Untenrum setzt die Expertin auf ein Repertoire bestehend aus einer Penciljeans, einer schwarzen Hose und einem schmalen Rock. Außerdem gut: ein Trenchcoat, ein Seidentuch, eine coole Sonnenbrille und eine It-Bag.

 • Männer: "Männer sollten hauptsächlich Basics tragen, alles andere wirkt schnell unangemessen", erläutert Dobrofsky. Sie rät zu folgenden Stücken: Streifenhemd, Hemden – etwa in Pastell und Weiß, weiße T-Shirts, ein V-Neck, eine sportliche Jacke und einen Wollmantel. Außerdem brauchen Männer Jeans, Chinos, Ledergürtel in Braun und Schwarz, eine gestreifte Krawatte, eine unifarbene Seidenkrawatte, einen Anzug und schwarze Socken. Bei den Schuhen bestehen die Basics aus klassischen Lederschuhen in Braun und Schwarz, Freizeitschuhe aus Wildleder oder Boots aus Leder. Zudem empfiehlt Dobrofsky eine klassische Uhr, eine klassische Sonnenbrille und eine schwarze Businesstasche aus Leder. mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.