Arbeitssucht schwer erkennbar

Drogen- oder Alkoholabhängigkeit kennt fast jeder. Aber Arbeitssucht? Auch die gibt es. Anzeichen für Arbeitssucht sind, wenn jemand unruhig wird, wenn er nicht arbeiten kann oder zum Beispiel trotz Krankheit zur Arbeit kommt, sagt Prof. Ute Rademacher. Arbeitssüchtige vernachlässigen häufig außerdem andere Lebensbereiche zugunsten ihres Jobs und halsen sich selbst freiwillig immer mehr auf, so die Expertin in der Zeitschrift "Personal Magazin". Zwischen starkem, gesundem Engagement und destruktivem Verhalten zu unterscheiden, ist jedoch nicht leicht. Machen Mitarbeiter ständig Überstunden, sollten Vorgesetzte sie darauf ansprechen. mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.