Belastende Blutdrucksenker

Blutdrucksenkende Mittel müssen regelmäßig eingenommen werden. Eine unregelmäßige Einnahme belastet den Körper unnötig. Außerdem sei es wichtig, dass Patienten Durchhaltevermögen beweisen, betont die Landesapothekerkammer Hessen. Kommt es zu Nebenwirkungen oder Unwohlsein, wechseln viele das Präparat voreilig. Besser ist es, dem eigenen Körper eine Eingewöhnungsphase zuzugestehen und abzuwarten, ob Müdigkeit und Abgeschlagenheit von selbst aufhören.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.