Durchblick behalten

Der obere Glasteil einer Gleitsichtbrille verbessert die Fernsicht, der untere Teil das nahe Sehen. Das ist am Anfang gewöhnungsbedürftig. Leichter wird das Sehen mit einer solchen Brille, wenn jemand sich schon frühzeitig dafür entscheidet - sobald er das erste Mal eine Nahkorrektor zusätzlich zur Sehhilfe für die Ferne braucht. Später sei es unproblematisch, wenn der Betroffene stärkere Gläser braucht. Darauf weist das Kuratorium Gutes Sehen hin.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden