Hygiene beim Portionieren

Wer gern zu Hause Eis isst, sollte unbedingt auf die Hygiene beim Portionieren achten. Denn es können krankmachende Keime etwa über verschmutzte Arbeitsflächen oder Eisportionierer in die Süßspeise gelangen. Darauf macht der Infodienst der Landesanstalt für Entwicklung der Landwirtschaft und der ländlichen Räume (LEL) in Schwäbisch Gmünd aufmerksam. Und manche dieser Erreger bleiben auch in Gefrorenem am Leben. Eine geöffnete Packung sollte daher nicht lange im Gefrierschrank stehen, sondern lieber rasch aufgegessen werden. Aus diesem Grund wandert die Packung am besten auch immer so schnell wie möglich zurück in die Tiefkühltruhe.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.