Kauen stärkt Kieferknochen

Radieschen, hartes Brot oder knackige Karotten: Ältere setzen diese Lebensmittel am besten häufig auf den Speiseplan. Damit tun sie ihren Zähnen etwas Gutes. Rohes Gemüse und Vollkornprodukte festigen das Zahnfleisch, das Kauen stärkt den Kieferknochen. Die Zähne bleiben auf diese Weise fest verwurzelt, erläutert die Landeszahnärztekammer Brandenburg.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.