Laufenlernen im Griff

Bei vielen Babys ist es kurz nach dem ersten Jahr soweit. Sie erkunden die Welt nach und nach im Laufen. Dabei kommt es nicht unbedingt darauf an, wie gut die Kinder beispielsweise ihr Gleichgewicht halten können. Entscheidender für die ersten Schritte sind die Finger, heißt es in der Zeitschrift "Eltern". Denn erst wenn Kinder den Klammergriff richtig anwenden können und die Muskulatur der Hand stark genug ist, kann sich ein Baby am Couchtisch, an Papas Bein oder einem Stuhl hochziehen. Wie früh oder spät Kinder die ersten Schritte machen, sagt übrigens nichts über ihre intellektuellen Fähigkeiten aus.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.