Mandeln raus bei Scharlach

Alle sechs Wochen Scharlach? Das ist bei Kindern nicht unbedingt ungewöhnlich. "Es kann aber sein, dass es besser wäre, die Mandeln zu entfernen oder zu kappen, um Neuinfektionen zu stoppen", erklärt die Kinderärztin Dr. med. Claudia Saadi im Apothekenmagazin "Baby und Familie" (Ausgabe 4/2013). Ob das nötig ist, sollte ein HNO-Arzt abklären. "Alternativ oder begleitend können Eltern auch versuchen, mit einer ganzheitlichen Therapie oder mit homöopathischen Mitteln die körpereigene Abwehr des Kindes zu stärken", rät die Kinderärztin.
Wort&Bild / W&B
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.