Muskelkater vermeiden

Muskelkater können Freizeitsportler vermeiden, wenn sie es mit dem Training nicht übertreiben. Außerdem sei regelmäßige und moderate Belastung sinnvoll, damit sich die Muskulatur langsam daran gewöhnt, erläutert Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln. Bei untrainierten Freizeitsportlern oder ungewohnten und intensiven Bewegungen wird die Muskulatur überlastet. Das macht sich in Form von Muskelkater meist nach 18 bis 24 Stunden bemerkbar. Er kann bis zu 72 Stunden anhalten.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.