Rücken durch Sport stärken

Wer sich nicht ausreichend bewegt, läuft Gefahr, dass seine Muskulatur verkümmert und seine Wirbelsäule Schaden nimmt. Um das zu verhindern, reicht schon dreimal in der Woche eine halbe Stunde leichter Ausdauersport. Darauf weist die Aktion Gesunder Rücken (AGR) in Selsingen (Niedersachsen) hin. Besonders geeignet seien zum Beispiel Joggen, Walken oder Schwimmen. Zusätzlich sollte jeder Mensch kleine Bewegungseinheiten über den Tag verteilt absolvieren. Das könnten kürzere Wege zu Fuß sein, Treppensteigen oder Radfahren.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden