Säuglinge in Gefahr

Wer sich Kinder wünscht oder schon ein Baby hat, sollte sich um seinen Impfstatus kümmern. Beide Elternteile und alle, die mit dem Kind in Kontakt sind, sollten sich zum Beispiel unbedingt gegen Keuchhusten impfen lassen. Diese Erkrankung ist beileibe nicht nur eine Kinderkrankheit: Sie kann auch von infizierten Erwachsenen an den Säugling weitergegeben und für diesen sehr gefährlich werden. Darauf weist Christian Albring vom Berufsverband der Frauenärzte hin.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden