Sportverletzung kühlen

Wer beim Sport gestürzt oder umgeknickt ist, braucht sofort Hilfe. Am besten geht der Betroffene nach der "PECH-Regel" für Pause, Eis, Compression (deutsch: Kompression) und Hochlagern vor, erläutern der Apothekerverband und die Apothekerkammer Nordrhein. Das lindere den Schmerz, helfe gegen Schwellungen und mindere Entzündungsreaktionen. Schmerzstillende und entzündungshemmende Salben werden am besten messerrückendick aufgetragen und dann mit einer Frischhaltefolie abgedeckt.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden