Symptome für Frühdemenz

Wird eine Frühdemenz von Beschäftigten nicht rechtzeitig erkannt, kann das gravierende Folgen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Maschinenführer wegen seiner Krankheit in der Produktion Fehler macht, die ihn selbst oder andere Mitarbeiter gefährden. Darauf weist Stephan Weiler von der Deutschen Gesellschaft für Arbeits- und Umweltmedizin (DGAUM) hin. Beschäftigte, Kollegen sowie die Familie sollten erste Symptome daher ernst nehmen - und möglichst rasch den Betriebsarzt einbinden. Erste Symptome für die Erkrankung können sein, dass Beschäftigten Wörter nicht mehr einfallen oder ihnen nicht mehr klar ist, in welcher Reihenfolge sie ihre Aufgaben erledigen müssen. Häufig verlieren Mitarbeiter auch die Fähigkeit, sich zu entscheiden, erklärt Weiler. Ist das der Fall, kann der Betriebsarzt feststellen, ob der Beschäftigte seiner Arbeit weiter nachgehen kann, ohne sich selbst oder andere zu gefährden.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.