Unregelmäßiger Herzschlag

Unregelmäßige Herzschläge sind bei ungeborenen Babys kein Grund zur Sorge. Bei über 90 Prozent der Herzrhythmusstörungen handele es sich um zusätzliche Herzschläge, die den Fötus nicht beeinträchtigen, erläutert die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM). Der Herzschlag bei Ungeborenen wird per Ultraschall untersucht. Ab der 36. Schwangerschaftswoche komme es häufig vor, dass das Baby zusätzliche Herzschläge habe. Nach kurzer Zeit schlage das Herz wieder regelmäßig.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.