Wechselduschen für die Beine

Stundenlang im Stehen zu arbeiten - das kennen Menschen in vielen Jobs vom Friseur bis zum Verkäufer. Ein häufiges Problem dabei: Die Beine werden schwer und schwellen an. Ursache dafür ist, dass das Blut in die Beine absackt und nicht richtig zirkulieren kann. Dagegen helfen etwa Wechselduschen, sagt Prof. Ute Latza von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (Baua). Außerdem legen Beschäftigte in der Pause am besten die Beine hoch. "So kann das Blut zurück aus den Beinen in den Körper fließen", erklärt Prof. Latza. Angenehmer Nebeneffekt: Die Füße hochzulegen, wirkt oft sehr entspannend. Auch gut ist, wenn Arbeitnehmer in den Arbeitsalltag möglichst viele kleine Wege einbauen. Ein Beispiel: Wer Friseur ist, kann das Shampoo so weit wegräumen, dass er es nur erreicht, wenn er ein paar Schritte geht.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.