Arbeiten im Verkehrswesen

Bus- und Straßenbahnfahrer, Kranführer sowie Möbelpacker gehören zu den Beschäftigten mit den meisten Krankheitstagen. 14,8 Tage fehlten diese Arbeitnehmer im Schnitt im ersten Halbjahr 2012. Das zeigt eine Auswertung der KKH-Allianz, die unterschiedliche Branchen nach der Zahl der Krankheitstage verglichen hat. Auf Platz zwei folgen Beschäftigte im Baugewerbe, die 14,7 Tage fehlten. Am kürzesten waren Arbeitnehmer aus der Informations- und Kommunikationsbranche krank, beispielsweise Redakteure sowie Werbe- und Marketingkaufleute. Sie blieben durchschnittlich 10,6 Tage krank zu Hause.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden