Azubis brauchen Rückmeldung

Gerade in kleinen Betrieben ist es häufig nicht üblich, Auszubildenden regelmäßig Feedback zu geben. Trotzdem sollten Jugendliche es nicht akzeptieren, wenn sie von ihrem Chef keine Rückmeldung zu ihrer Leistung bekommen. "Das Gespräch ist wichtig, um zu erfahren, in welchen Punkten sich Azubis verbessern können", sagt Markus Kiss. Er ist Referatsleiter Ausbildungspolitik beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag. Spätestens am Ende der Probezeit sollten Auszubildende deshalb um ein Gespräch bitten, kommt der Chef nicht von sich aus auf sie zu.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.