Babybauch nicht anfassen

Viele Schwangere macht es fassungslos: Kaum wölbt sich ihr Bauch, fassen ihn selbst wenig nahestehende Menschen wie Kollegen ungefragt an. Von den Tätschelnden ist das oft als Ausdruck von Zuneigung gemeint. "Doch so ein Griff ist kaum zu entschuldigen", sagt die Etikette-Trainerin Lis Droste vom Netzwerk Etikette Trainer International. Jemanden ungefragt am Bauch zu berühren, sei ein unverschämter Übergriff.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.