Eigene Fehler eingestehen

Unterläuft einem Mitarbeiter im Büro ein Fehler, sollte er dafür die Verantwortung übernehmen. Zu einem Patzer steht man besser sofort und ohne Ausreden, sagt der Karriereberater Thomas Rübel in der Zeitschrift Unicum Beruf (Ausgabe 2/2012). Denn jedes andere Verhalten komme beim Chef in der Regel schlecht an. Gerade den Impuls, den Fehler auf andere Mitarbeiter oder die Umstände zu schieben, sollten Arbeitnehmer unterdrücken. Denn diese Erklärungen lösten beim Vorgesetzten meist kein Verständnis, sondern Ärger aus.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden