Ergebnislose Gespräche

Viele halten Mitarbeitergespräche mit dem Vorgesetzten für ergebnislos. Das hat eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Toluna unter Arbeitnehmern ergeben. Gut jeder Zweite (53 Prozent) sagte, die Feedback-Gespräche führten zu nichts. Oft sei das Beschlossene nach kurzer Zeit wieder vergessen. 55 Prozent stimmten außerdem der Aussage zu, dass die Bewertungen des Vorgesetzten oft willkürlich seien und nicht den tatsächlichen Leistungen entsprechen.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden