Fachkräfte für Süßigkeiten

Süßwarentechnik-Fachkräfte sollen ab dem 1. August Süßwarentechnologen heißen. Das teilt die Bundesagentur für Arbeit mit. Außerdem wird die Ausbildungsordnung geändert. So werden die vier bisher bestehenden Fachrichtungen wie Schokolade oder Zuckerwaren abgeschafft. Süßwarentechnologen steuern etwa die industrielle Herstellung von Süßigkeiten in Fabriken. Mehr zum Berufsbild bei der Bundesagentur für Arbeit unter http://asurl.de/pqh.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.