Jobsuche in der Zeitung

Bei der Jobsuche setzten die meisten auf Altbewährtes: Mehr als jeder Zweite (57 Prozent) sucht im gedruckten Stellenmarkt von Zeitungen. Rund jeder Zweite (49 Prozent) googelt. Das zeigt eine bevölkerungsrepräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Toluna. Fast genauso viele suchen in der Online-Jobbörse der Arbeitsagentur (48 Prozent) sowie auf Jobportalen im Netz (46 Prozent). Fast vier von zehn (38 Prozent) nutzen persönliche Kontakte bei der Stellensuche. Mehrfachantworten waren möglich. Im Auftrag von Manpower wurden im November 1000 Erwachsene befragt.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.