Ohne Erlaubnis in den Urlaub

Bevor Arbeitslose in den Urlaub fahren, müssen sie bei der Arbeitsagentur einen Antrag stellen. Pro Kalenderjahr können sie für drei Wochen die sogenannte Ortsabwesenheit beantragen. Darauf weist die Arbeitsagentur Suhl hin. Machen sie das zu spät oder gar nicht, verlieren sie unter Umständen ihren Leistungsanspruch. Die Ortsabwesenheit können Arbeitslose kostenfrei unter  0800 455 55 00 beantragen. Unter www.arbeitsagentur.de steht außerdem ein elektronischer Service bereit.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.