Perfektionismus vermeiden

Jeder Mensch macht Fehler - auch im Beruf. Wer Karriere machen will, sollte daher nicht versuchen, in allen Bereichen im Job perfekt zu sein, rät Karriereberaterin Claudia Enkelmann aus Königstein im Taunus. "Man muss aufhören, ständig 100 Prozent geben zu wollen. 20 Prozent gehen sowieso daneben, das ist ganz normal." Gerade Frauen seien oft zu kritisch mit sich selbst. Statt die Schuld bei sich zu suchen, sollten sie besser daran arbeiten, Lösungen für die Probleme zu finden. Dadurch werde die Arbeit effizienter und man wirke entspannter und somit kompetenter.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden